19.09.2014 - Sperrung Südkammer Grosse Schleuse Brunsbüttel

Von Montag, den 22.September  bis voraussichtlich Freitag, den 26.September.2014 ist die Große Südschleuse in Brunsbüttel durchgehend für Schifffahrt gesperrt.

Während dieser Zeit finden umfangreiche Untersuchungen an den Torschienen statt. Hierzu müssen auch die Torunterwagen Ein- und Ausgebaut werden.

Zur Verfügung stehen während dieser Zeit die Große Nordschleuse und beide Kleinen Schleusen.

29.08.2014 - Nutzung der Südkammer der Großen Schleusen.

Die Große Südschleuse geht heute im Laufe des Tages wieder in Betrieb.

Zur Abarbeitung der Restarbeiten an Tor 6 wird die Große Südschleuse am Montag,

den 01.09.2014. für die Tagarbeitszeit außer Betrieb genommen. 

Die bisher geplanten Arbeiten an Tor 4 der Großen Südschleuse werden

auf die 37. Kalenderwoche verschoben.

 

11.08.2014 - Sperrung der Südkammer der Großen Schleuse in Kiel–Holtenau

Durch baubedingte Verzögerungen im Rahmen der Maßnahmen zum Neubau des Versorgungsdükers muss die Große Südschleuse in Kiel-Holtenau über die 33.KW hinaus bis einschließlich der 38.KW ( voraussichtlich 19.09.2014 ) zu folgenden Zeiten außer Betrieb genommen werden:

jeweils Montag bis Donnerstag von 0700 - ca. 1700 Uhr und Freitags von 0700 - ca. 1430 Uhr

Ferner kann, bis voraussichtlich Ende der 35.KW die Seitenmauer im Bereich Torbunker 5 bis Torbunker 6 nicht zum Festmachen genutzt werden! Die Fläche wird als Baustellenbereich ausgewiesen. Die Leinen können daher von der Kieler Förde einlaufenden Schiffen und für die Seitenmauer bestimmt sind, erst bei Passieren bei Torbunker 5 entgegengenommen werden.


Währen der Sperrung steht der Schifffahrt die Nordkammer der Großen Schleuse zur Verfügung.



Seite:   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77