27.09.2013 - Nachfolgend der aktuelle Sachstand über die Schleusensituation in Brunsbüttel.

Der Testbetrieb der Großen Südschleuse in dieser Woche ist erfolgreich abgeschlossen, sodass diese Schleuse der Schifffahrt wieder ohne Einschränkungen zur Verfügung steht.

Ab Montag, dem 30.09.13, wird dann die Große Nordschleuse außer Betrieb genommen. Hier werden dann die angekündigten umfangreichen Sanierungsmaßnahmen im Bereich des elb-und kanalseitigen Schleusentores stattfinden. Nach derzeitigem Stand sollten diese Arbeiten bis Ende des Jahres abgeschlossen werden können.

Derzeit stehen der Schifffahrt alle 4 Schleusenkammer in Brunsbüttel zur Verfügung. Ab Montag steht der Schifffahrt dann die Große Südschleuse sowie beide kleinen Schleusen in Brunsbüttel zur Verfügung.

20.09.2013 - Aktelle Schleusensituation Brunsbüttel

Nachfolgend der aktuelle Sachstand über die Schleusensituation in Brunsbüttel.

Der Probebetrieb der Großen Südschleuse wird bis ca. Ende der 39. Woche andauern.

Während dieser Zeit steht diese Schleuse der Schifffahrt nicht zur Verfügung.

Zur Verfügung stehen der Schifffahrt die Große Nordschleuse und die Kleine Südschleuse.

Die Kleine Nordschleuse steht der Schifffahrt eingeschränkt zur Verfügung.

06.09.2013 - Nachfolgend der aktuelle Sachstand über die Schleusensituation in Brunsbüttel.

Die Reparaturen am Hydrauliksystem der Kleinen Schleusen konnte soweit behoben werden, dass die Kleinen Schleusen wieder betrieben werden können.

Ebenso steht der Schifffahrt die Große Nordschleuse zur Verfügung.



Seite:   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66