28.05.2014 - Schleusensituation Brunsbüttel

Nach umfangreichen Reparatur- und Sanierungsarbeiten in der Nordkammer der Großen Schleusen  kann diese ab sofort wieder  der Schifffahrt zur Verfügung gestellt werden.

Somit können in Brunsbüttel zur Zeit alle vier Schleusenkammern genutzt werden.

Ab Montag, den 02.06. bis voraussichtlich 06.06.2014 müssen jedoch die beiden Kammern der Kleinen Schleusen für die Schifffahrt gesperrt werden, da unaufschiebbare Arbeiten an der elektrischen Steuerungsanlage stattfinden.

Während dieser Zeit stehen die beiden Kammern der Großen Schleusen für die Schifffahrt zur Verfügung.

Für den Zeitraum 16.06. – 27.06.2014 sind Taucharbeiten zwecks Schienenkontrolle in der Südkammer der Großen Schleusen geplant. Dadurch wird es tagsüber zu Einschränkungen im Betrieb dieser Schleusenkammer kommen.

08.05.2014 - Sperrung der Südkammer der Großen Schleuse in Kiel–Holtenau

Ab Dienstag, 13.05.2014  ca. 08:00 Uhr bis voraussichtlich Mittwoch, 14.05.2014 ca. 16:00 Uhr, wird die Große Südschleuse in Kiel Holtenau wegen dringend notwendiger Arbeiten an der Torbahn 6 außer Betrieb genommen. 
 
Die Arbeiten sehen vor, das Schiebetor und den/die Torunterwagen auszutauschen.
 
Während der Sperrung stehen der Schifffahrt die Große Nordschleuse, sowie die Nordkammer
der Kleinen Schleuse zur Verfügung.
 

 

28.03.2014 - Streiksituation am Nord-Ostsee-Kanal

Zu Beginn der Frühschicht (06:00 - 14:00):

- stehen der Schifffahrt in Brunsbüttel die "Große Südschleuse", sowie beide Kammern der "Kleinen Schleusen" wieder zur Verfügung.

-können in Kiel-Holtenau beide "Großen Schleusen", sowie die "Kleine Nordkammer" von der Schifffahrt genutzt werden.



Seite:   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66